Vitamine, Mineralien und Spurenelementen bei der Beseitigung von Ekzemen

Ekzem

Ekzem ist eine Hautausschlag, die mit Rötung und Schwellung der Haut beginnt. Dann war da noch die kleinen, feuchte Risse der Haut, und wenn sie unbehandelt, führt zu einer Skalierung, Verhärtung der Haut und tiefe Risse.

Ekzem erscheint oft unmittelbar auf seine Hände; realistischerweise können sie überall auf der Haut auftreten.

 

Empfehlungen für Ernährung

Es sollte sehr vorsichtig sein, um möglichen Lebensmittel, denen die vorliegende Empfindlichkeit zu bestimmen (Allergietests: IgE, IgG, Analyse von Stuhl, bestimmen die Permeabilität des Darms). Eine große Hilfe ist, um Lebensmittel, die nicht eingereicht werden, zu testen.
Störungen bei der Versorgung mit Calcium, Magnesium und Zink sind üblich. Besonders zu empfehlen, die ein Gemisch von Basen, die Calcium, Magnesium und Zink enthalten. Diese Basen in Pulverform kann zu Säuglingen und Kleinkindern verabreicht werden.
Gestört Lieferungen Fettsäuren in der Haut, das heißt. durch die Schaffung von Omega-3-Fettsäuren, EPA und DHA, und Omega-6-Fettsäure GLA gestört, können Entzündungen und Ekzeme verursachen.

 

Besondere Hinweise

  • Bleiben Sie weg von “allergische verdächtig” von Stoffen aus der Umwelt: Metall-Schmuck, starke Seifen, Haushaltsreiniger, Wolle, verschiedene Pflanzen usw.
  • Eine wirksame Therapie für Ekzeme macht gute Darmflora probiotische Nahrungsergänzungsmittel Ernährung.

 

 

Empfohlene Ergänzungen Ekzem:

Evening Primorse Oil - Nachtkerzenöl - gesunde Ziegen   C 300 Plus - Vitamin C 300 mg Tabletten   D-drops - Vitamin D3 in Tropfen   Vitamin E-Tabletten   Omega 3 Concentrate   Bio Noni - Hochkonzentriert